Integrationslotsin

Engagement im Bereich Asyl und Migration

Zahlreiche Ehrenamtliche unterstützen geflüchtete Menschen im Landkreis. Dieses Engagement leistet wertvolle Hilfen für Menschen, die vor Krieg, Hunger oder Verfolgung aus ihrer Heimat fliehen mussten. Im Auftrag des Landratsamtes Kitzingen berät und unterstützt die Integrationslotsin die Ehrenamtlichen und fördert das Engagement in den Bereichen „Asyl, Migration und Integration“. Sie setzt sich für ein aktives und tolerantes Zusammenleben im Landkreis ein. Träger ist der AWO Bezirksverband Unterfranken e.V.

Angebote der Integrationslotsin

  • Beratung von Haupt- und Ehrenamtlichen zu allen Fragen rund um die Themen „Asyl, Migration und Integration“
  • Förderung des interkulturellen Engagements
  • Gewinnung und Betreuung von Ehrenamtlichen
  • Organisation von Informations- und Bildungsangeboten
  • Förderung der regionalen- und überregionalen Vernetzung der Ehrenamtlichen und kommunalen Ansprechpartner*innen (Netzwerk Integrationslotsen Mainfranken - NIM)
  • Durchführung von Projekten, wie z. B. „Landsleute helfen Landsleuten
  • Förderung von interkulturellen Veranstaltungen

Sie möchten Sich engagieren?

Es gibt verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Gerne berät Sie die Integrationslotsin, welche Optionen es gibt und was am Besten zu Ihren Vorstellungen passt.
Sie können sich entweder als Einzelperson engagieren oder sich einem bestehenden Helferkreis anschließen. Die Integrationslotsin vermittelt Sie gerne weiter.
Ehrenamt hat viele Facetten! Einsatzmöglichkeiten können zum Beispiel sein:

  • Unterstützung beim Spracherwerb
  • Hilfe bei der Suche nach Wohnraum
  • Begleitung bei Behördengängen, Sortieren von Post etc.
  • Unterstützung bei der Jobsuche, Begleitung während der Ausbildung

Landsleute helfen Landsleuten

Das Projekt "Landsleute helfen Landsleute" ist ein Sprachmittler-Projekt, das als Initiative von der Integrationsreferentin der Stadt Kitzingen, dem Landratsamt Kitzingen und dem WirKT Koordinierungszentrum ins Leben gerufen wurde. In der Initiative unterstützen Migrant*innen, die bereits gut Deutsch sprechen und in Deutschland angekommen sind, Landsleute bei der Integration. Dabei kommen sie vor allem als Sprachmittler*innen zum Einsatz. Die Initiator*innen schulen die Sprachmittler*innen gemeinsam in dem Umgang mit Behörden und bereiten sie auf das Engagement vor. Die Integrationslotsin und das Koordinierungszentrum betreuen und vermitteln die Landsleute.

  • Wenn Sie als Behörde, Einrichtung oder Privatperson eine*n ehrenamtliche*n Sprachmittler*in benötigen, wenden Sie sich gerne per Mail an: integration@ehrenamt-wirkt.de
    Bitte beachten Sie, dass wir nur Einsätze vermitteln können, wenn uns der Bedarf mindestens 10 Tage vorher mitgeteilt wurde.
    Wir informieren Sie, ob wir jemanden gefunden haben.
  • Wenn Sie Interesse haben, selbst als ehrenamtliche*r Sprachmittler*in tätig zu werden, kontaktieren Sie bitte die Integrationslotsin. Wir sind immer auf der Suche nach weiteren Sprachmittler*innen, um zum einen die aktuellen Freiwilligen zu entlasten, aber auch um ein breitgefächertes Sprachspektrum abzudecken.

Weiterbildung und Anliegen

Sie engagieren sich bereits und möchten sich in einem Bereich weiterbilden? Oder haben Sie Interesse an einem Ehrenamt und möchten sich darauf vorbereiten?
Ob als Einzelperson tätig oder in einem Helferkreis eingegliedert: Wenn Sie Interesse an einer Weiterbildung haben, kommen Sie gerne auf die Integrationslotsin zu.
Die Lotsin ist auch Ansprechpartnerin, wenn Sie Probleme oder Sorgen in Ihrem Einsatz haben. Gerne vermittelt die Lotsin und sucht gemeinsam nach Lösungen für Ihre Anliegen.


Projekte

Die Integrationslotsin wirkt in verschiedenen Projekten und Veranstaltungen mit. Gemeinsam mit ihren Kooperations- und Netzwerkpartner*innen sucht sie regelmäßig den Kontakt zu den Bürger*innen im Landkreis Kitzingen. Projekte sind u. a.:

  • "Landsleute helfen Landsleuten"
  • Kitzinger Sprachwoche
  • Weihnachtsfeiern in den Gemeinschaftsunterkünften mit Ehrenamtlichen, Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen
  • Hilfsaktionen

 

Ansprechpartnerin:

Paulina Kriesinger
Integrationslotsin Landkreis Kitzingen
integration@ehrenamt-wirkt.de
Telefon 09321 9254284
Mobil 0170 5591310
Marktstraße 46 - 48
Bürogemeinschaft WirKT
97318 Kitzingen

Aktueller Hinweis:

Aufgrund der aktuellen Lage der Covid-19 Ausbreitung, bin ich für Ihre Anliegen telefonisch und per Mail erreichbar. Bitte hinterlassen Sie im Zweifelsfall auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, ich rufe Sie baldmöglichst zurück. Auf unserer Homepage finden Sie unter "Corona-Hilfe" viele hilfreiche Informationen und Links.

Hilfreiche Links:

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gefördert.

Das Projekt wird außerdem aus Mitteln des Landkreises Kitzingen und dem AWO Bezirksverband Unterfranken e.V. gefördert.

  AWO_4C_L_BV Unterfranken